Arbeitskreis der Oberen Gutachterausschüsse, Zentralen Geschäftsstellen und Gutachterausschüsse in der Bundesrepublik Deutschland klar

Erster amtlicher Immobilienmarktbericht Bayern erschienen

Pressemitteilung des Oberen Gutachterausschusses Bayern


Am 20. Juni 2016 konnte Innenminister Joachim Herrmann den ersten amtlichen Immobilienmarktbericht Bayern im Rahmen einer Pressekonferenz präsentieren.

Das Bayerische Staatsministerium des Innern, das für die Gutachterausschüsse in Bayern zuständig ist, hat nach intensiver Vorarbeit im September 2015 den Oberen Gutachterausschuss Bayern bei der Regierung von Niederbayern, bzw. bei der Stadt Landshut, mit der eine Verwaltungsvereinbarung geschlossen wurde, eingerichtet.
Damit konnte den gesetzlichen Vorgaben des Baugesetzbuches für die Gründung von Oberen Gutachterausschüssen und der damit verbundenen verbesserten Markttransparenz am Immobilienmarkt Deutschlands entsprochen werden.

Dass nach kaum mehr als einem halben Jahr dieser erste Immobilienmarktbericht für das Gesamtgebiet Bayerns erscheinen konnte, ist der Arbeit des Oberen Gutachterausschusses und der hervorragenden Mitwirkung der örtlich zuständigen Gutachterausschüsse zu verdanken.

Der Bericht, der sich unter dem Titel „Immobilienmarktbericht Bayern 2016, Daten, Fakten, Trends" präsentiert, basiert auf dem einzigen bayernweit kompletten und amtlichen Transaktionsbestand von Immobilien, der durch die örtlichen Gutachterausschüsse gesammelt, registriert und ausgewertet wird. Dieser Datenbestand von nahezu 400.000 Datenfeldern wurde dem Oberen Gutachterausschuss zur Zusammenführung, weiteren Auswertung und Aggregation übermittelt.

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln